Logo Biologische Station Gütersloh/Bielefeld e.V.
 
 
 
 
 
Sie müssen JavaScript aktivieren, um diese Seite mit all ihren Features nutzen zu können.
Optimierter Lebensraum für den Kammmolch in Rheda-Wiedenbrück
20.11.2017

Hohe Bäume und dichte Sträucher haben die beiden Gewässer beschattet und das Wasser mit ihrem Laubeinfall über Jahre hinweg mit Nährstoffen angereichert. 

Die Biostation hat die beiden Teiche im November 2017 von den Gehölzen weitgehend freistellen lassen. Somit können sich die Gewässer zur Laichzeit der Amphibien durch die Sonneneinstrahlung besser erwärmen. Zudem wird der Laubeintrag in das Wasser deutlich verringert.



Überdies haben wir die nährstoffreiche Schlammschicht aus den Gewässern baggern lassen, um die Wasserqualität zu verbessern.
Die Ufer wurden bei den Baggerarbeiten flach auslaufend modeliert. Mit der Schaffung dieser Warmwasserzonen finden die Amphibien optimale Bedingungen zur Reproduktion vor. 

Die beiden optimierten Gewässer (zwei Bilder unten) stellen für den Kammmolch und auch andere Amphibienarten, wie dem gefährdeten Laubfrosch, einen attraktiven Lebensraum dar.




Die nächsten 10 Tage - Veranstaltungen
Keine Einträge für diesen Zeitraum.
Kontakt
Anschrift
Biologische Station Gütersloh/Bielefeld
Niederheide 63,
33659 Bielefeld

Tel.: 05209 / 980101
Fax: 05209 / 980102

E-Mail
info(at)biostationgt-bi.de