Logo Biologische Station Gütersloh/Bielefeld e.V.
 
 
 
 
 
Sie müssen JavaScript aktivieren, um diese Seite mit all ihren Features nutzen zu können.
Presse-Archiv
600 Molchlarven in Bielefeld gerettet
Im Zuge der Baumaßnahmen zur Autobahn A33 muss ein Teich verfüllt werden. Daher wurden Molchlarven und andere Wassertiere vorher durch die Biostation umgesiedelt. (mehr...)
Neue Brutwand für den Eisvogel an der Dalke
Gemeinsam mit dem Naturschutzteam Gütersloh hat die Biologische Station am Wurzelteller einer umgestürzten Eiche eine neue Brutwand für den Eisvogel erstellt. Unterstützt wird das Artenschutzprojekt von der Stiftung der Kreissparkasse Wiedenbrück. (mehr...)
Blütenreiche Wildpflanzen zur Biogaserzeugung
Im Rahmen des Programms "Artenreiche Feldflur im Kreis Gütersloh" wird der Anbau von blütenreichen Wildpflanzen zur Biogaserzeugung erprobt. Mit dieser Ergänzung zum Mais sollen verschiedene Tierarten gefördert werden. Am 26. Februar hat der Kreis Gütersloh und die Stadt Werther zu einem Vortrags- und Diskussionsabend eingeladen. (mehr...)
Eisvogel brütet erfolgreich in neuer Ufersteilwand
Reichlich Nachwuchs hat der "fliegende Edelstein" am Fortbach in Langenberg: Zwei Bruten hat ein Eisvogelpärchen in der neu angelegten Ufersteilwand durchgeführt. (mehr...)
Die Natur als Lebensraum erhalten
Jubiläum:nBiologische Station Gütersloh/Bielefeld besteht seit 25 Jahren (mehr...)
Die Rettung eines Rebhuhns
Rettungsaktion:nFedervieh läuft Bielefelderin am Jahnplatz zu - Biostation entlässt Tier in die Freiheit (mehr...)
Eisvogelpaar willkommen! Neue Brutwand am Fischteich in Werther-Theenhausen bietet optimale Nistmöglichkeit
An Fischen mangelt es nicht in den drei großen Gewässern auf dem Grundstück des Ehepaares Lösenbeck in Werther-Theenhausen. Um dem Eisvogel nun noch eine geeignete Brutmöglichkeit zu bieten, hat die Biostation eine Steilwand im Uferbereich abgestochen. Hier kann sich der kleine Glücksbringer eine Niströhre graben und seine Jungen aufziehen. (mehr...)
Hilfe für den Eisvogel am Schwarzbach in Werther
Saubere und fischreiche Gewässer - darauf ist der schillernd bunte Eisvogel in seinem Lebensraum angewiesen. Die Reinheit des Wassers ist auch der Wertheraner Firma Winkler Filtertechnik ein besonderes Anliegen. Mit ihrer Unterstützung des neuen Artenschutzprojektes der Biologischen Station möchte sie den Bestand des kleinen Glücksbringers in Werther fördern. Die erste Schutzmaßnahme zur Verbesserung des Bruterfolges hat die Biostation am Schwarzbach umgesetzt. (mehr...)
Meister Adebar ist mit Nachwuchs da
Als sensationellen Bruterfolg bezeichnet Hegeringsleiter Reinhard Hermelingmeier das Ereignis- und auch Bernhard Walter von der Biologischen Station Gütersloh-Bielefeld ist begeistert: So sind jetzt erstmals im Naturschutzgebiet Rietberger Emsniederung zwei Storchenküken geboren worden. (mehr...)
Wo die Natur spektakulär wird
Man muss nur genau hinschauen: Dann zeigen sich die Besonderheiten des Naturschutzgebietes Hörster Feuchtwiesen in oft aufregend schöner Weise. (mehr...)



Die nächsten 10 Tage - Veranstaltungen
Kontakt
Anschrift
Biologische Station Gütersloh/Bielefeld
Niederheide 63,
33659 Bielefeld

Tel.: 05209 / 980101
Fax: 05209 / 980102

E-Mail
info(at)biostationgt-bi.de