Logo Biologische Station Gütersloh/Bielefeld e.V.
 
 
 
 
 
Sie müssen JavaScript aktivieren, um diese Seite mit all ihren Features nutzen zu können.
Naturschutzgebiet Ubbedisser Berg

Lage: innerhalb des Stadtgebietes Bielefeld auf dem nördlichen Kalkzug des Teutoburger Waldes

Größe: 17,5 ha

Unterschutzstellung: 1995

Das 17,5 ha große Naturschutzgebiet "Ubbedisser Berg" liegt innerhalb des Stadtgebietes Bielefeld auf dem nördlichen Kalkzug des Teutoburger Waldes.


 Ein Großteil des Gebietes wird von Kalk-Buchenwald eingenommen, in denen etliche Frühjahrsblüher wie das Leberblümchen(Hepatica nobilis) vorkommen. Neben den Buchenwaldbereichen sind aber vor allem Kalk-Halbtrockenrasenflächen für das Gebiet kennzeichnend. Hier wachsen in größeren Beständen u.a. Deutscher Enzian (Gentianella germanica), Fransen-Enzian (Gentianella ciliata), Golddistel (Carlina vulgaris), Sonnenröschen (Helianthemum nummularium) und Tauben-Skabiose(Scabiosa columbaria).






Von den mageren und blütenreichen Flächen profitieren Insekten wie Heide-Grashüpfer (Stenobothrus lineatus), Kaisermantel (Argynnis paphia; siehe Foto unten), Schwalbenschwanz (Papillio machaon), Kleiner Heufalter (Coenonympha pamphilus) und  C-Falter (Polygonia c-album).

 





Übersicht

 


Die nächsten 10 Tage - Veranstaltungen
Keine Einträge für diesen Zeitraum.
Kontakt
Anschrift
Biologische Station Gütersloh/Bielefeld
Niederheide 63,
33659 Bielefeld

Tel.: 05209 / 980101
Fax: 05209 / 980102

E-Mail
info(at)biostationgt-bi.de