Logo Biologische Station Gütersloh/Bielefeld e.V.
 
 
 
 
 
Sie müssen JavaScript aktivieren, um diese Seite mit all ihren Features nutzen zu können.
Aktionen 2012
13.09.2012

September 2012: Gewässersanierung für den Eisvogel

Die Biostation hat in Zusammenarbeit mit Herrn Johannes Kröning und Herrn Franz Thiesbrummel von dem Naturschutzteam Gütersloh e.V. die erste Schutzmaßnahme für den Eisvogel umgesetzt:

Mit der Sanierung eines sehr stark verschlammten Gewässers im Naturschutzgebiet „Große Wiese“ in Gütersloh an der Grenze zu Verl soll dem kleinen Glücksbringer neuer Lebensraum geboten werden.

Dazu musste zunächst der Schlamm aus dem Gewässer gebaggert und im Uferbereich zu einem Wall aufgeschüttet werden. Sobald sich der Schlamm gesetzt hat, werden eine Steilwände abgestochen. Diese können dem Eisvogel im nächsten Frühjahr als geeigneter Brutplatz dienen. 

Ferner werden die Gehölze im Uferbereich entfernt, bzw. zurück geschnitten. Dadurch hat der kleine Vogel den benötigten freien Anflug auf seinen Brutplatz. Außerdem wird durch den Rückschnitt der Laubeintrag in das Gewässer und die Beschattung durch die Gehölze verhindert. Dies wird - ebenso wie das Ausbaggern der nährstoffreichen Schlammschicht - der Wasserqualität zu Gute kommen.


Diese Aktion soll nicht die letzte bleiben: Gemeinsam mit dem Naturschutzteam Gütersloh plant die Biologische Station noch weitere Maßnahmen an der Dalke in Verl. Hier sollen im Herbst Steilwände im Uferbereich aufgeschüttet und abgestochen werden. Mit den neuen Brutplatzmöglichkeiten kann der Bestand der Eisvögel im Bereich der Hasselbach- und Dalke-Aue gefördert werden. 


Die nächsten 10 Tage - Veranstaltungen
Kontakt
Anschrift
Biologische Station Gütersloh/Bielefeld
Niederheide 63,
33659 Bielefeld

Tel.: 05209 / 980101
Fax: 05209 / 980102

E-Mail
info(at)biostationgt-bi.de